☰ Menu

Bestattungsvororge

Mehr und mehr Menschen, die ein erfülltes Leben führen, kommen zu dem Entschluss, sich über ihre Bestattung Gedanken machen zu wollen. Zu einem selbstbestimmten Leben gehört es dazu, Verantwortung in eigener Sache zu übernehmen und dabei die letzten Dinge miteinzubeziehen. Das offene Gespräch mit den Angehörigen oder mit anderen nahestehenden Menschen kann für alle bereichernd sein und hilft dabei, sich mit tief liegenden Ängsten, den Tod betreffend, auseinanderzusetzen. Für die Hinterbliebenen ist es außerdem im Trauerfall sehr entlastend, wenn alles schon vorbereitet und geregelt ist. Wir nehmen uns viel Zeit für ein ausführliches beratendes Gespräch mit Ihnen zu Ihrer persönlichen Bestattungsvorsorge. Ein Bestattungsvorsorgevertrag kann unterschiedlichen Umfangs und Inhalts sein, meistens werden folgende grundsätzliche Punkte besprochen und festgelegt:

  • Die von Ihnen gewünschte Bestattungs- und Grabart
  • Die Festlegung des Personenkreises, der benachrichtigt werden soll
  • Die Gestaltung der Trauerfeier
  • Die Art der Grabpflege
  • Die Finanzierung

Wir erstellen Ihnen einen Überblick über die voraussichtlich entstehenden Kosten und zeigen Ihnen verschiedene Modelle zu deren Finanzierung. Ein Bestattungsvorsorgevertrag gewährleistet damit nicht nur, dass all Ihre Wünsche verbindlich von uns verwirklicht werden, sondern auch eine sichere finanzielle Planung. Auch die Ökumenische Hospizbewegung Bad Honnef e. V. möchte die Auseinandersetzung mit dem Tod anregen und bietet Vorträge und verschiedene Projekte an. Der Tod gehört zum Leben und sollte nicht tabuisiert werden. Die Hospizbewegung begleitet schwerkranke und sterbende Menschen und unterstützt deren Angehörige. Informationen oder Beratungsgespräche unter:


Ökumenische Initiative zur Begleitung Schwerstkranker und Sterbender
Luisenstraße 1353604 Bad Honnef Tel.: 94 19 84